DE 

Karte von China
 

Heilongjiang (黑龙江)

Hauptstadt: Harbin (哈尔滨)
Fläche: 473.000km²
Bevölkerung: 38.340.000 Einwohner (2012)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Jilin (吉林)

Hauptstadt: Changchun (长春)
Fläche: 187.400 km²
Bevölkerung: 27.512.800 Einwohner (2013)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Liaoning (辽宁)

Hauptstadt: Shenyang (沈阳)
Fläche: 145.900 km²
Bevölkerung: 43.900.000 Einwohner (2013)
Verwaltungstyp: Provinz

DCW-Veranstaltungen:
Informationstag „Liaoning“


 

Innere Mongolei (內蒙古)

Hauptstadt: Hohhot (呼和浩特)
Fläche: 1.218.698 km²
Bevölkerung: 25.000.000 Einwohner (2012)
Verwaltungstyp: Autonomes Gebiet


 

Xinjiang (新疆)

Hauptstadt: Ürümqi (乌鲁木齐)
Fläche: 1.660.000 km²
Bevölkerung: 21.590.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Autonomes Gebiet


 

Beijing (北京)

Fläche: 16.807,8 km²
Bevölkerung: 20.690.000 Einwohner (2012)
Verwaltungstyp: Regierungsunmittelbare Stadt


 

Hebei (河北)

Hauptstadt: Shijiazhuang (石家庄)
Fläche: 187.700 km²
Bevölkerung: 72.875.100 Einwohner (2012)
Verwaltungstyp: Provinz

DCW-Veranstaltungen:
Informationstag „Langfang“


 

Gansu (甘肃)

Hauptstadt: Lanzhou (兰州)
Fläche: 364.186 km²
Bevölkerung: 26.350.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Foto: www.sgep.cn

Sino-German Ecopark Qingdao

Der Deutsch-Chinesische Ökopark ist ein strategisches Kooperationsprojekt mit politischer Flankierung der deutschen und der chinesischen Regierung in Qingdao, einer der schönsten und wirtschaftlich dynamischsten Hafenstädte Chinas. Das seit Mitte 2013 in der Entwicklungsphase befindliche Gewerbe- und Wohngebiet mit 11,6 km² verfügt über ökonomisch als auch ökologisch optimale Standortbedingungen und dient als Paradebeispiel für die Übertragung deutscher Ideen, Standards, Technologien, Designs, Produkte und Lösungen in China - bestens geeignet für den deutschen Mittelstand. Inzwischen hat sich der Park dank der erfolgreichen Ansiedlung von mehr als 60 Projekten aus aller Welt auf bis zu 29 km² ausgedehnt, dabei kommen mehr als die Hälfte der Projekte aus Deutschland, z. B. Simpelkamp, Continental, Blüthner und Menzerne.

Mit der aktuellen Inbetriebnahme des German Enterprise Centre mit einem InterCity Hotel stehen qualitativ hochwertige Büroflächen und bequeme Apartments vor Ort zur Verfügung. Gewünschte Engagements aus Deutschland im Deutsch-Chinesischen Ökopark liegen insbesondere im Bereich moderner Anlagenbau, Automobil- und Zulieferindustrie, Bio- und Pharmaindustrie, moderne Dienstleistungen sowie innovationsorientierte Forschung und Entwicklung. Weitere bedeutsame Projekte im Park wie ein Innovationszentrum von Siemens und eine Produktionslinie von Airbus-Hubschraubern wurden bereits vereinbart. Im Ökopark werden auch Forschungsinstitute und Bildungseinrichtungen errichtet. Der Schutz des geistigen Eigentums liegt uns dabei besonders am Herzen. In Vorbereitung ist zudem ein deutsch-chinesischer Hochschul-Campus, mit dem Ziel, durch Technologietransfer auch Unternehmensgründungen vor Ort zu fördern. Die Stadt Qingdao mit ihrer deutschen Geschichte ist eine malerische Küstenstadt mit mehr als 9 Mio. Einwohnern. Qingdao hat ein angenehmes Meeresklima und gute Luftqualität und war Austragungsstätte der olympischen Segelwettbewerbe 2008.

Kontakt  Haus der bayerischen Wirtschaft,
Max-Joseph-Straße 5, 80333 München
Herr Lei SHEN

Tel.: +49 89 5999-3616
Fax: +49 89 5999-3618
E-Mail: shenlei@sgep.cn

www.sgep.cn


 

Shanxi (山西)

Hauptstadt: Taiyuan (太原)
Fläche: 156,000 km²
Bevölkerung: 36.108.000 Einwohner (2012)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Ningxia (宁夏)

Hauptstadt: Yinchuan (银川)
Fläche: 66.461 km²
Bevölkerung: 6.250.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Autonomes Gebiet


 

Shandong (山东)

Hauptstadt: Jinan (济南)
Fläche: 156.700 km²
Bevölkerung: 96.800.000 Einwohner (2012)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Qinghai (青海)

Hauptstadt: Xining (西宁)
Fläche: 721.000 km²
Bevölkerung: 5.570.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Henan (河南)

Hauptstadt: Zhengzhou (郑州)
Fläche: 167.000 km²
Bevölkerung: 94.020.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Jiangsu (江苏)

Hauptstadt: Nanjing (南京)
Fläche: 102.600 km²
Bevölkerung: 77.250.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Provinz

DCW-Veranstaltungen:
Informationstag „Changzhou“


 

Shaanxi (陕西)

Hauptstadt: Xi’an (西安)
Fläche: 205.800 km²
Bevölkerung: 37.720.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Shanghai (上海)

Fläche: 6340,5 km²
Bevölkerung: 25.000.000 Einwohner (2013)
Verwaltungstyp: Regierungsunmittelbare Stadt


 

Anhui (安徽)

Hauptstadt: Hefei (合肥)
Fläche: 139,400 km²
Bevölkerung: 66.000.000 Einwohner (2013)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Tibet (西藏)

Hauptstadt: Lhasa (拉萨)
Fläche: 1.268.947 km²
Bevölkerung: 3.003.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Autonomes Gebiet


 

Hangzhou Economic and Technological Development Area (HEDA)

Hangzhou Economic and Technological Development Area (HEDA) was approved by the State Council as national development zone in April 1993. HEDA comprises an area of 105 square kilometers with a population of 600,000 people, attracting more than 800 foreign-funded enterprises from more than 50 countries and regions. The world's top 500 enterprises invested in more than 70 projects at HEDA. In 2016, the total industrial output value of HEDA exceeded 160 billion RMB with a fiscal revenue of 12.7 billion RMB. For years HEDA has been ranked among the top 10 development areas at national level, and ranked first of all development areas in Zhejiang Province for over ten years. In 2017, HEDA has set up a business office in Düsseldorf, NRW, Germany.

Kontakt  Kontakt: Herr Frank Du
HEDA Düsseldorf Office
Corneliusstraße 16–18, 40215 Düsseldorf

Tel.: +49 211 301 391 68
Fax: +49 211 301 391 67
E-Mail: frankmydf@hotmail.com

www.heda.gov.cn


 

Hubei (湖北)

Hauptstadt: Wuhan (武汉)
Fläche: 187.500 km²
Bevölkerung: 57.790.000 Einwohner (2012)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Yiwu China Commodities City

Located in Yiwu, Zhejiang, founded in 1982, Yiwu China Commodities City now has a total business area of more than 5.5 million㎡, with 75,000 commercial booths. Its daily visitor volume is 210,000 person-times. 1.8 million products in 26 classes are sold in it. It’s an international circulation, information and exhibition center for small commodities, called by the United Nations, the World Bank, Morgan Stanley and other authorities as “the world’s largest wholesale market for small commodities”. In 2017, China Commodities City’s volume of business was 122.6 billion CNY, remained ahead of other large specialized markets in China.
Yiwu China Commodities City is one of China’s largest export bases for small commodities. At present, Yiwu market has trade contact with more than 200 nations and regions worldwide, 65% of which is export-oriented. More than 13,000 foreign businessmen reside in Yiwu permanently. Malls for commodities imported from over 100 nations and regions have been set up in the market, selling over 90,000 imported commodities. An international model as “buy goods worldwide and sell goods worldwide’’ has been preliminarily formed.

Developer’s Overview

Zhejiang China Commodities City Group Co., Ltd. (CCC Group) was founded in Dec. 1993. It’s a state-owned holding company. In 2017, the company’s operating income was 10.017 billion CNY; its total assets added up to 23.861 billion CNY. At present, the company possesses 18 branches, has a holding or controlling interest in 55 companies, and owns nearly 5,000 employees. Our company is the leader in China’s merchandise trade field. It has solely operated and developed the Yiwu China Commodities City.

Kontakt  Ms. Zhuoying Liu (Chief Representative)
CCC Group, German Representative Office
Schillerstr. 30–40, 60313 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 2199 8098
Fax: +49 69 2199 8258
E-Mail: lzy201603@gmail.com


 

Sichuan (四川)

Hauptstadt: Chengdu (成都)
Fläche: 486,000 km²
Bevölkerung: 80.762.000 Einwohner (2012)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Zhejiang (浙江)

Hauptstadt: Hangzhou (杭州)
Fläche: 101.800 km²
Bevölkerung: 51.800.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Jiangxi (江西)

Hauptstadt: Nanchang (南昌)
Fläche: 166.900 km²
Bevölkerung: 45.222.000 Einwohner (2013)
Verwaltungstyp: Provinz

DCW-Veranstaltungen:
Informationstag „Jiangxi“
Informationstag „Jiangxi“ – Zukunftstechnologien


 

Hunan (湖南)

Hauptstadt: Changsha (长沙)
Fläche: 210.800 km²
Bevölkerung: 66.389.000 Einwohner (2012)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Fujian (福建)

Hauptstadt: Fuzhou (福州)
Fläche: 121.400 km²
Bevölkerung: 36.270.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Guizhou (贵州)

Hauptstadt: Guiyang (贵阳)
Fläche: 176,000 km²
Bevölkerung: 34,746,468 Einwohner (2013)
Verwaltungstyp: Provinz


 

Taiwan (台湾)

Hauptstadt: Taibei (台北)
Fläche: 36.179 km²
Bevölkerung: 23.367.320 Einwohner (2013)


 

Guangdong (广东)

Hauptstadt: Guangzhou (广州)
Fläche: 187.800 km²
Bevölkerung: 105.940.000 Einwohner (2020)
Verwaltungstyp: Provinz

DCW-Veranstaltungen:
Informationstag „Shenzhen“


 

Yunnan (云南)

Hauptstadt: Kunming (昆明)
Fläche: 394,000 km²
Bevölkerung: 46.310.000 Einwohner (2011)
Verwaltungstyp: Provinz

DCW-Veranstaltungen:
Informationstag „Yunnan“


 

Guangxi (广西)

Hauptstadt: Nanning (南宁)
Fläche: 236.700 km²
Bevölkerung: 48.560.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Autonomes Gebiet

DCW-Veranstaltungen:
Informationstag „Guangxi“


 

 

InvestHK

InvestHK ist die regierungseigene Beratungsagentur der Sonderverwaltungsregion Hongkong mit der Aufgabe, wirtschaftlich und strategisch bedeutende Unternehmen aus dem Ausland über den Wirtschaftsstandort Hongkong und dessen Vorteile und Anreize zu informieren, sowie potentielle Investoren bei der Niederlassungsgründung zu unterstützen. Wir bieten eine unentgeltliche, vertrauliche und maßgeschneiderte Beratung an, damit sich Ihr Geschäft in Hongkong erfolgreich entwickelt.

Die effektive Gesetzgebung, der Schutz des geistigen Eigentums und das einfache und transparente Steuersystem schaffen in Hongkong äußerst unternehmerfreundliche Rahmenbedingungen, von denen mittelständische Unternehmen besonders profitieren können.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie unser Berliner Büro.

Kontakt  Hong Kong Economic and Trade Office
Jägerstraße 33, 10117 Berlin
Herr Dr. Wing-Hin Chung, Leiter der Abteilung für Investitionsförderung

Tel.: +49 30 226677-223
Fax: + 49 30 226677-288
E-Mail: winghin_chung@hketoberlin.gov.hk

www.investhk.gov.hk


 

 

Hong Kong Trade Development Council

Das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), gegründet 1966, ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs durch die Zusammenführung von Unternehmen über die Geschäftsplattform Hongkong. Die Positionierung Hongkongs als Tor zum asiatischen Markt für internationale Unternehmen gehört ebenso zu den Aufgaben wie die Unterstützung der Serviceindustrie der Metropole beim Handel mit China und anderen asiatischen Ländern.

Das HKTDC veranstaltet jährlich mehr als 30 internationale Fachmessen und Ausstellungen in Hongkong, die im letzten Jahr über 35.000 Aussteller und 750.000 Besucher anzogen, und organisiert Gemeinschaftsstände und Produktausstellungen für die Industrie Hongkongs auf bedeutenden internationalen Fachmessen. Der Onlineservice hktdc.com/suppliers unterstützt Nutzer bei der Suche nach Lieferanten, Käufern oder Vertretungen. Neben einer Reihe von Produktmagazinen finden Interessierte unter hktdc.com eine Fülle von Informationen für das China- und Asien-Engagement. Dazu kommen ein breites Spektrum von Promotionsaktivitäten, Networking-Events und Business-Seminaren sowie die Organisation von Handelsdelegationen.

Kontakt  Hong Kong Trade Development Council
Kreuzerhohl 5–7, 60439 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 95772-0
Fax: +49 69 95772-200
E-Mail: frankfurt.office@hktdc.org

www.hktdc.com


 

Hongkong (香港)

Fläche: 1104 km²
Bevölkerung: 7.097.600 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Sonderverwaltungszone

DCW-Veranstaltungen:
Informationstag „Hongkong“


 

Macau (澳门)

Fläche: 28,2 km²
Bevölkerung: 583.000 Einwohner (2013)
Verwaltungstyp: Sonderverwaltungszone


 

Hainan (海南)

Hauptstadt: Haikou (海口)
Fläche: 33.920 km²
Bevölkerung: 8.640.000 Einwohner (2010)
Verwaltungstyp: Provinz




Kontakt  Kontakt: Herr Frank Du
HEDA Düsseldorf Office
Corneliusstraße 16–18, 40215 Düsseldorf

Tel.: +49 211 301 391 68
Fax: +49 211 301 391 67
E-Mail: frankmydf@hotmail.com

Hangzhou Economic and Technological Development Area (HEDA) was approved by the State Council as national development zone in April 1993. HEDA comprises an area of 105 square kilometers with a population of 600,000 people, attracting more than 800 foreign-funded enterprises from more than 50 countries and regions. The world's top 500 enterprises invested in more than 70 projects at HEDA. In 2016, the total industrial output value of HEDA exceeded 160 billion RMB with a fiscal revenue of 12.7 billion RMB. For years HEDA has been ranked among the top 10 development areas at national level, and ranked first of all development areas in Zhejiang Province for over ten years. In 2017, HEDA has set up a business office in Düsseldorf, NRW, Germany.


Kontakt  Hong Kong Trade Development Council
Kreuzerhohl 5–7, 60439 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 95772-0
Fax: +49 69 95772-200
E-Mail: frankfurt.office@hktdc.org

Das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), gegründet 1966, ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs durch die Zusammenführung von Unternehmen über die Geschäftsplattform Hongkong. Die Positionierung Hongkongs als Tor zum asiatischen Markt für internationale Unternehmen gehört ebenso zu den Aufgaben wie die Unterstützung der Serviceindustrie der Metropole beim Handel mit China und anderen asiatischen Ländern.

Das HKTDC veranstaltet jährlich mehr als 30 internationale Fachmessen und Ausstellungen in Hongkong, die im letzten Jahr über 35.000 Aussteller und 750.000 Besucher anzogen, und organisiert Gemeinschaftsstände und Produktausstellungen für die Industrie Hongkongs auf bedeutenden internationalen Fachmessen. Der Onlineservice hktdc.com/suppliers unterstützt Nutzer bei der Suche nach Lieferanten, Käufern oder Vertretungen. Neben einer Reihe von Produktmagazinen finden Interessierte unter hktdc.com eine Fülle von Informationen für das China- und Asien-Engagement. Dazu kommen ein breites Spektrum von Promotionsaktivitäten, Networking-Events und Business-Seminaren sowie die Organisation von Handelsdelegationen.


Kontakt  Hong Kong Economic and Trade Office
Jägerstraße 33, 10117 Berlin
Herr Dr. Wing-Hin Chung, Leiter der Abteilung für Investitionsförderung

Tel.: +49 30 226677-223
Fax: + 49 30 226677-288
E-Mail: winghin_chung@hketoberlin.gov.hk

InvestHK ist die regierungseigene Beratungsagentur der Sonderverwaltungsregion Hongkong mit der Aufgabe, wirtschaftlich und strategisch bedeutende Unternehmen aus dem Ausland über den Wirtschaftsstandort Hongkong und dessen Vorteile und Anreize zu informieren, sowie potentielle Investoren bei der Niederlassungsgründung zu unterstützen. Wir bieten eine unentgeltliche, vertrauliche und maßgeschneiderte Beratung an, damit sich Ihr Geschäft in Hongkong erfolgreich entwickelt.

Die effektive Gesetzgebung, der Schutz des geistigen Eigentums und das einfache und transparente Steuersystem schaffen in Hongkong äußerst unternehmerfreundliche Rahmenbedingungen, von denen mittelständische Unternehmen besonders profitieren können.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie unser Berliner Büro.


Kontakt  Haus der bayerischen Wirtschaft,
Max-Joseph-Straße 5, 80333 München
Herr Lei SHEN

Tel.: +49 89 5999-3616
Fax: +49 89 5999-3618
E-Mail: shenlei@sgep.cn

Der Deutsch-Chinesische Ökopark ist ein strategisches Kooperationsprojekt mit politischer Flankierung der deutschen und der chinesischen Regierung in Qingdao, einer der schönsten und wirtschaftlich dynamischsten Hafenstädte Chinas. Das seit Mitte 2013 in der Entwicklungsphase befindliche Gewerbe- und Wohngebiet mit 11,6 km² verfügt über ökonomisch als auch ökologisch optimale Standortbedingungen und dient als Paradebeispiel für die Übertragung deutscher Ideen, Standards, Technologien, Designs, Produkte und Lösungen in China - bestens geeignet für den deutschen Mittelstand. Inzwischen hat sich der Park dank der erfolgreichen Ansiedlung von mehr als 60 Projekten aus aller Welt auf bis zu 29 km² ausgedehnt, dabei kommen mehr als die Hälfte der Projekte aus Deutschland, z. B. Simpelkamp, Continental, Blüthner und Menzerne.

Mit der aktuellen Inbetriebnahme des German Enterprise Centre mit einem InterCity Hotel stehen qualitativ hochwertige Büroflächen und bequeme Apartments vor Ort zur Verfügung. Gewünschte Engagements aus Deutschland im Deutsch-Chinesischen Ökopark liegen insbesondere im Bereich moderner Anlagenbau, Automobil- und Zulieferindustrie, Bio- und Pharmaindustrie, moderne Dienstleistungen sowie innovationsorientierte Forschung und Entwicklung. Weitere bedeutsame Projekte im Park wie ein Innovationszentrum von Siemens und eine Produktionslinie von Airbus-Hubschraubern wurden bereits vereinbart. Im Ökopark werden auch Forschungsinstitute und Bildungseinrichtungen errichtet. Der Schutz des geistigen Eigentums liegt uns dabei besonders am Herzen. In Vorbereitung ist zudem ein deutsch-chinesischer Hochschul-Campus, mit dem Ziel, durch Technologietransfer auch Unternehmensgründungen vor Ort zu fördern. Die Stadt Qingdao mit ihrer deutschen Geschichte ist eine malerische Küstenstadt mit mehr als 9 Mio. Einwohnern. Qingdao hat ein angenehmes Meeresklima und gute Luftqualität und war Austragungsstätte der olympischen Segelwettbewerbe 2008.

Foto: www.sgep.cn


Kontakt  Ms. Zhuoying Liu (Chief Representative)
CCC Group, German Representative Office
Schillerstr. 30–40, 60313 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 2199 8098
Fax: +49 69 2199 8258
E-Mail: lzy201603@gmail.com

Located in Yiwu, Zhejiang, founded in 1982, Yiwu China Commodities City now has a total business area of more than 5.5 million㎡, with 75,000 commercial booths. Its daily visitor volume is 210,000 person-times. 1.8 million products in 26 classes are sold in it. It’s an international circulation, information and exhibition center for small commodities, called by the United Nations, the World Bank, Morgan Stanley and other authorities as “the world’s largest wholesale market for small commodities”. In 2017, China Commodities City’s volume of business was 122.6 billion CNY, remained ahead of other large specialized markets in China.
Yiwu China Commodities City is one of China’s largest export bases for small commodities. At present, Yiwu market has trade contact with more than 200 nations and regions worldwide, 65% of which is export-oriented. More than 13,000 foreign businessmen reside in Yiwu permanently. Malls for commodities imported from over 100 nations and regions have been set up in the market, selling over 90,000 imported commodities. An international model as “buy goods worldwide and sell goods worldwide’’ has been preliminarily formed.

Developer’s Overview

Zhejiang China Commodities City Group Co., Ltd. (CCC Group) was founded in Dec. 1993. It’s a state-owned holding company. In 2017, the company’s operating income was 10.017 billion CNY; its total assets added up to 23.861 billion CNY. At present, the company possesses 18 branches, has a holding or controlling interest in 55 companies, and owns nearly 5,000 employees. Our company is the leader in China’s merchandise trade field. It has solely operated and developed the Yiwu China Commodities City.




Präsentieren auch Sie Ihren Standort!

Für DCW-Mitglieder kostenlos

DeZhong.de/Locations bietet Ihnen eine Möglichkeit, Ihre Stadt, Region, Entwicklungszone oder Ihren Industriepark als Investitionsstandort zu präsentieren. Vertreter chinesischer Unternehmen, die in Deutschland neue Standorte erschließen möchten, können sich auf DeZhong.de/Locations informieren und Ansprechpartner gewinnen.

Ihr Eintrag auf DeZhong.de/Locations


您希望在此发布投资推介信息吗?

DCW会员免费使用

为了进一步帮助中国各城市、地区、开发区和工业园在德国进行投资宣传,提高其在德国企业中的曝光率及知名度,德中经济联合会在原有的德中经济合作平台上创建了一个全新板块——德中投资推介平台 DeZhong.de/Locations 。此平台为有兴趣到中国投资的德国企业提供中国投资地简介,协助其与投资地相关负责人建立联系。

了解如何使用德中投资推介平台